Suche
×
Kaiserstr. 125, 53113 Bonn, Zentrum

Sozialer Dienst

0228/228080

kompetent - zugewandt - evangelisch

Ühmichbach 5, 53797 Lohmar, Deesem

Sozialer Dienst

02246/1060

Ein Ort des Friedens zum Kommen, Bleiben und Gehen! Der Freundeskreis Elisabeth Hospiz sucht 1000 neue Freunde...Das stationäre Hospiz, Trauerbegleitung, Jugendinitiative

Teaser Bild

AIDS-Initiative

Bertha-von-Suttner-Platz 1-7, 53111 Bonn, Zentrum
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Sozialer Dienst

0228/422820

Teaser Bild

AKSB

Heilsbachstr. 6, 53123 Bonn, Duisdorf
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Sozialer Dienst

0228/1805540

Teaser Bild

Arbeiter-Samariter-Bund

Endenicher Str. 125, 53115 Bonn, Zentrum
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Sozialer Dienst

02241/870734

Teaser Bild

Arche

Vorgebirgsstr. 26, 53111 Bonn, Zentrum
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Sozialer Dienst

0228/9652488

Teaser Bild

ASB e.V.

Am Turm 36a, 53721 Siegburg, Siegburg
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Sozialer Dienst

02241/9381910

Teaser Bild

Ausbildung statt Abschiebung (AsA) e.V.

Friesdorfer- 91, 53173 Bonn
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Sozialer Dienst

0228/9691816

Teaser Bild

AWO

Frankfurter Str. 77, 53773 Hennef, Hennef
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Sozialer Dienst

02242/9159641

Teaser Bild

AWO

Schumannstr. 4, 53721 Siegburg, Siegburg
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Sozialer Dienst

02241/969240

Obdachlosenheime Infos

An dieser Stelle aufgelistet entdecken Sie Fachärzte, die sich mit der Gesundheit Ihrer Augen beschäftigen. Die Augenheilkunde, die sog. Ophtalmologie, ist eine der ältesten Arten der Gesundheitslehre. Sie befassen sich mit allen Krankheiten rund ums Auge. Das Auge (Oculus) besteht aus Augapfel (Bulbus oculi), Sehbahn und Anhangsgebilde (Tränenapparat, Muskeln, Bindehaut und Lider).

Untersuchungsmethoden eines Augenarztes

Zunächst einmal erhebt der Augenarzt die Krankengeschichte. Je nach Beschwerden wird er das Auge abtasten oder mit zusätzlichen Hilfsmitteln eine exaktere Untersuchung vornehmen. Dabei ist das wichtigste Hilfmittel die Spaltlampe, mit der er einen queren Einblick in das Augeninnere erhält. Mit dem Augenspiegel wird der Augenhintergrund, die sog. Netzhaut, beurteilt. Beim Augenarzt findet man oft mehrere Instrumente in einer modernen Untersuchungseinheit zusammengefasst. Dazu gehört ein Keratometer und Phoropter, der wie eine große Brille vor den Kopf des Patienten geschwenkt werden kann. Auch werden Ultraschall, Fluoreszenz-Angiographie und Schärfenmessung zur Erkennung von Krankheiten eingesetzt.

Unter anderem die folgenden Erkrankungen des Auges behandeln die auf dieser Seite gelisteten Fachärzte:

  • Der Grüner Star (Glaukom): Bei der Erkrankung handelt es sich um eine Erhöhung des Augeninnendrucks. Die angeborene Form ist selten, die erworbene Form zeigt sich gehäuft im hohen Alter, einhergehend mit Sehstörungen, bis hin zur Erblindung.
  • Grauer Star (Katarakt): Eine altersbedingte Trübung der Linse, die zur Abnahme der Sehkraft fürhrt.
  • Bindehautentzündung (Konjunktivitis): Eine oftmals schmerzhafte Entzündung der Bindehaut, die auf Enzündungsreize aus der Umwelt (z.B. Bakterien, Pilze, Viren) zurückzuführung ist.
  • Hornhautentzündung (Keratitis): Die Hornhautentzündung zeichnet sich durch starke Schmerzen, Augenrötung und Fremdkörpergefühl aus. Ursachen können biologische, physikalische, mechanische und chemische Reize sein.

Mit einer Brille zu behandeln sind:

  • Weitsichtigkeit (Hyperopie): In der Weite wird alles scharf wahrgenommen, in der Nähe jedoch werden Objekte nur unscharf erkannt. Die Weitsichtigkeit tritt vermehrt bei älteren Personen auf und wird mit zunehmendem Alter häufig schlimmer.

  • Kurzsichtigkeit (Myopie): Bei Kurzsichtigkeit werden Objekte in der Ferne nur unscharf erkannt, während in der Nähe alles scharf wahrgenommen wird.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!