Suche
×

Autoplanen Infos

Eine Werkstatt, oder Kfz-Werkstatt, ist im Regelfall bzgl. der Reparatur ebenso wie der Wartung von Autos spezialisiert. Die meisten KFZ-Werkstätten bieten abgesehen vo den normalen Leistungen jedoch auch weitergehende Leistungen, wie etwa TÜV-Untersuchungen und Scheckheft-Inspektionen, an. Dabei wird in Vertrags- und freie Werkstätten differenziert. Während die Vertragswerkstatt immer einem Automobilhersteller angehört, arbeiten freie Werkstätten unabhängig bzw. können einem Marketingverbund zugehören.

Die geplanten bzw. unausweichlichen Tätigkeiten sollten vor der Reparatur immer festgelegt und schriftlich festgehalten werden. In diesem Fall zeichnet sich eine gute KFZ-Werkstatt durch eine vollständige Aufstellung der durchgeführten Arbeiten und der verwendeten Materialien aus.

In der Regel bieten die Reparaturwerkstätten u. a. folgende Leistungen an:

  • Bewertung von Fahrzeugen
  • Erfüllung der Service-Intervalle
  • Beseitigung von Unfallschäden
  • TÜV-Untersuchungen (Hauptuntersuchung, Abgasuntersuchung, usw.)
Bei Interesse am Thema Tuning ist zu beachten, dass die gewünschte Werkstatt eventuelle Folgeschäden durch eine entsprechende Zusatzgarantie ausgleicht. Außerdem sollte bei Benutzung eines Leasingfahrzeugs eine Rücksprache mit dem Leasinggeber erfolgen, so können mögliche Mehrkosten oder Strafkosten vermieden werden.

Tipps zum Werkstattbesuch:

  • 2. LISTELEMENT
  • Vor der Abgabe des Autos sollten Sie alle Funktionen und die Optik überprüfen, um evtl. Schädigungen durch die Werkstatt festzustellen
  • Klären Sie vorab, ob die Reparaturwerkstatt über genügend Praxis im Umgang mit der Automarke verfügt
1. 2. Vor Abgabe Ihres Fahrzeugs sollten alle Funktionen und die Optik überprüft werden, um eventuelle Schädigungen durch die KFZ-Werkstatt festzustellen. 3. Holen Sie vor Instandsetzungen einen Kostenvoranschlag ein, damit Sie die Kosten der Reparatur einschätzen können.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!