Suche
×
Teaser Bild

Inferno Warenhandel

(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Kaufhaus

0228/9695080

Kaufhäuser Infos

Eine Werkstatt, oder Kfz-Werkstatt, ist meist hinsichtlich der Instandsetzung wie auch der Pflege von Kraftfahrzeugen spezialisiert. Zahlreiche KFZ-Werkstätten bieten den Autobesitzern abgesehen vo den eigentlichen Serviceleistungen dennoch auch zusätzliche Leistungen, wie z.B. die TÜV-Untersuchung und Scheckheft-Inspektionen, an. Bei den Reparaturwerkstätten wird zwischen Vertragswerkstätten sowie freien Reparaturwerkstätten differenziert. Während die Vertragswerkstatt immer einem Automobilhersteller angehört, arbeiten die freien Werkstätten eigenständig bzw. können auch einer Marketingkette zugehören.

Die beabsichtigten beziehungsweise nötigen Schritte sollten vor der Reparatur immer abgesprochen und schriftlich fixiert werden. In diesem Fall zeichnen sich gute KFZ-Werkstätten durch vollständige Auflistung der getätigten Arbeiten sowie verwendeten Materialien aus.

Zumeist bieten Werkstätten u.a. folgende Services an:

  • Kfz-Bewertung
  • Tuning (Steigerung der Leistung, Tuning des Fahrwerks, usw.)
  • Arbeiten am Lack
  • TÜV-Untersuchungen (ASU, Hauptuntersuchung, etc.)
  • Beseitigung von Unfallschäden
  • Abwicklung der Serviceintervalle
Bei Interesse am Thema Tuning ist zu beachten, dass die gewählte Tuningwerkstatt mögliche Folgeschäden durch eine gezielte Zusatzgarantie absichert. Außerdem sollte bei Benutzung von Leasingfahrzeugen Absprache mit dem Leasinggeber erfolgen, so können mögliche Mehrkosten oder Strafkosten vermieden werden.

Tipps für den Werkstattbesuch:

  • 2. LISTELEMENT
  • Vorab klären, ob die KFZ-Werkstatt über ausreichend Praxis im Umgang mit Ihrem Fabrikat verfügt
  • Vor der Abgabe des PKWs sollten alle Funktionen sowie die Optik überprüft werden, um eventuelle Beschädigungen durch die Werkstatt bemerken zu können
1. 2. Vor Abgabe Ihres Fahrzeugs sollten alle Funktionen und auch die Optik überprüft werden, um evtl. Beschädigungen durch die KFZ-Werkstatt festzustellen. 3. Holen Sie vor Instandsetzungen einen Kostenvoranschlag ein, damit Sie den Aufwand der Reparatur schätzen können.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!